11.05.2016 ... 4 Ritter on Tour

Empfehlenswerte und nicht empfehlenswerte Kutter auf Nord- und Ostsee
Benutzeravatar
Reisender
Administrator
Beiträge: 10483
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2008, 13:52
Wohnort: Fehmarn
Kontaktdaten:

Re: 11.05.2016 ... 4 Ritter on Tour

Ungelesener Beitrag von Reisender » Donnerstag 26. Mai 2016, 16:57

Nächstes mal bekommt er paar Schnäpse vorher Gerd. :bier: :bier:

Er ist aber schon ruiger geworden .... er hat keine 3 Rettungswesten mehr im Bauch gewickelt !! :undwech: :undwech: :undwech: :undwech:
Reisender


__________________
Steinbutt werde ich fangen..

Benutzeravatar
uwe103
Beiträge: 3237
Registriert: Samstag 1. November 2008, 10:23
Wohnort: 38518 Gifhorn

Re: 11.05.2016 ... 4 Ritter on Tour

Ungelesener Beitrag von uwe103 » Freitag 27. Mai 2016, 11:57

Flo hat geschrieben:Und das war das Ergebnis :hunger:

Leider waren diese Exemplare, am selben Abend in der Pfanne gelandet, noch nicht fest genug. Sie sahen besser aus, als sie geschmeckt haben.

Die nächsten vier, eine Woche später verputzt, waren dafür sensationell.

War wirklich ein schöner Tag auf dem Wasser, wenn auch für mich die Rückfahrt durchaus "nervenaufreibend" war, 4-5 bft gegen den Strom.....da muss ich noch gelassener werden :pray:
Moin Flo,

das wird schon alles. Mit jeder Ausfahrt wird der Seegang erträglicher. Wichtig ist, dass Du nicht :kotz: musstest. Das andere kommt.
Erging mir früher auch nicht anders, doch heute ... :baum:
Vorletzte Rückfahrt aus Norwegen hatten wir 9-10 bft. Die Fähre hat ganz schön gewankt und niemand durfte mehr raus an Deck.
Meine "erprobten" Mitangler mochten nicht mal mehr ihr Bier und als ich ihnen sagte, dass ich nochmals ins Restaurant gehen wollte,
mussten einige wirklich schlucken :kugel: Dafür war es im Restaurant richtig schön leer, kein anstellen.

Fangfrischer Fisch ist ja gut und schön, aber persönlich würde ich den auch erst mal eine Nacht im Kühlschrank liegen lassen, schmeckt wirklich besser.
Hatten in Norwegen mal gleich noch am Abend eine Pfanne voller Dorschleber gebraten. Das Zeugs war so frisch, dass es in der Pfanne zerfallen ist und
gar nicht richtig fest wurde. Etwas warten ist heir besser und davon schwimmen kann einem der Fisch nicht mehr :lolol:
Beste Grüße
Uwe


Bild

Antworten