Vanessa (Chinna II) Testfahrten)

Empfehlenswerte und nicht empfehlenswerte Kutter auf Nord- und Ostsee
Antworten
Chinna

Vanessa (Chinna II) Testfahrten)

Ungelesener Beitrag von Chinna » Freitag 4. Oktober 2013, 18:22

Der neue Kahn hat jetzt diverse Testfahrten hinter sich, allerdings als Segler.

Wir hatten von 3-7 Bft. insgesamt das volle Program und es hat mega Spaß gebracht.

Drei mal sind wir wegen irgendwelchen "Problemchen" unter Segeln ein gelaufen, seit gestern, da steht der Wind genau in die Rinne, haben wir es extra unter Segeln gemacht.

"Da ist ein Schlauchie im Weg" sagte der Steuermann...

Ich:
Ist weich, ich muss ausweichen, no problem

"Da kommt ´nen Segler raus"
Ich: der sieht uns....und ich weiche aus.

Es war geil, geil,und geil........

Chinna

Re: Vanessa (Chinna II) Testfahrten)

Ungelesener Beitrag von Chinna » Mittwoch 9. Oktober 2013, 20:03

Testfahrten sind vorbei. Mast gelegt und am WE geht es mit dem ReFit rchtig los.

Das Boot wird wohl weiterhin Vanessa heißen, nachdem es sehr oft erkannt wurde.
Damit ist "Umtaufen" vom Tisch.

Und jetzt beginnt die Arbeit. :muahah: :D :D

Benutzeravatar
SimonHL
Beiträge: 94
Registriert: Montag 28. Februar 2011, 19:10

Re: Vanessa (Chinna II) Testfahrten)

Ungelesener Beitrag von SimonHL » Mittwoch 9. Oktober 2013, 20:09

Chinna hat geschrieben:Das Boot wird wohl weiterhin Vanessa heißen, nachdem es sehr oft erkannt wurde.
Damit ist "Umtaufen" vom Tisch.

ähm...aber du möchtest jetzt nicht hier im board in "vanessa" umgenannt werden....oder?? :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

falk...allzeit gute fahrt mit deinem segler. :winke:
ich habe versucht,vernünftig zu sein...es hat mir nicht gefallen.
clint eastwood

CarloFischer
Beiträge: 11
Registriert: Freitag 28. Juni 2013, 14:26

Re: Vanessa (Chinna II) Testfahrten)

Ungelesener Beitrag von CarloFischer » Donnerstag 10. Oktober 2013, 14:40

Was kostet denn so ein eigenes Boot? Fängt man auf dem Wasser deutlich mehr Fische? Bau ein Echolot ein und werf die Netze aus!

Chinna

Re: Vanessa (Chinna II) Testfahrten)

Ungelesener Beitrag von Chinna » Donnerstag 10. Oktober 2013, 23:43

SimonHH hat geschrieben: ähm...aber du möchtest jetzt nicht hier im board in "vanessa" umgenannt werden....oder?? :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

falk...allzeit gute fahrt mit deinem segler. :winke:
Nein, Chinna ist weiter absolut ok. :winke: :winke:
Zuletzt geändert von Chinna am Donnerstag 10. Oktober 2013, 23:50, insgesamt 1-mal geändert.

Chinna

Re: Vanessa (Chinna II) Testfahrten)

Ungelesener Beitrag von Chinna » Donnerstag 10. Oktober 2013, 23:49

CarloFischer hat geschrieben:Was kostet denn so ein eigenes Boot? Fängt man auf dem Wasser deutlich mehr Fische? Bau ein Echolot ein und werf die Netze aus!
Heute wurde ein "eigenes Boot" (nicht meins) aus dem Wasser geholt.

Gebrauchtpreis: 445.000 €, der Anhänger von der Transportfirma war spottbillig und kostete bummelig 200.000 €.

Ich bin da in einer anderen Preisklasse.

Mit Netzen geht natürlich gar nichts, Fischfinder ist gut aber hilft auch nicht wirklich.
Mit Ortskenntnis und auch Glück geht auf einem Boot was.
In diesem Jahr habe ich extrem gut gefangen, da stehen Viele <10 Jahre am Strand.....war aber sehr viel Glück im Spiel.

Benutzeravatar
Ellern
Beiträge: 1640
Registriert: Donnerstag 27. Januar 2011, 09:57

Re: Vanessa (Chinna II) Testfahrten)

Ungelesener Beitrag von Ellern » Freitag 11. Oktober 2013, 05:37

Immer guten Wind und weiterhin viel Petri Heil , Falk........... :winke:
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Vadder , heut gibts Fisch...........:)

Chinna

Re: Vanessa (Chinna II) Testfahrten)

Ungelesener Beitrag von Chinna » Freitag 11. Oktober 2013, 21:54

Ellern hat geschrieben:Immer guten Wind und weiterhin viel Petri Heil , Falk........... :winke:
Danke und ich habe die Chinna ja im Wasser. Es geht wieder los zum Angeln.

Im Moment liegt die Vanessa an Land auf einem Bock und ich habe gerade die Winterplane abgeschnitten weil es windtechnisch recht heftig wurde.

12 Volt Versorgung gerade neu gemacht und es funktioniert zum Glück an Beleuchtung alles.

Antworten